Jetzt an zwei Standorten: Reutlingen Hohenstein-Bernloch
Jetzt an zwei Standorten: ReutlingenHohenstein-Bernloch

Vielfältige Symptome

Lebensmittelallergien können sich auf vielfältige Weise bemerkbar machen:

 

Haut: Juckreiz, Ekzem (Neurodermitis), Nesselsucht, Rötungen;
Mund: Schwellungen und Brennen an Lippen, Zunge und Hals;
Nase: Schwellungen, Niesen, Schnupfen;
Atemwege: Husten, Asthma;
Magen-Darm-Trakt: Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung;
Herz-Kreislauf-System: Blutdruckabfall, Herzrasen


Die Symptome können unterschiedlich stark ausgeprägt sein und können innerhalb von Minuten bis zu 2 Tage nach dem Kontakt zum Lebensmittel in Erscheinung treten.



Diagnostik

Um herauszufinden, ob eine Lebensmittelallergie vorliegt und gegen welche Bestandteile sie gerichtet ist, sind meist mehrere Diagnoseschritte erforderlich. Die Diagnose erfolgt optimalerweise in Kooperation zwischen dem behandelnden Arzt und der allergologisch spezialisierten Ernährungstherapeutin.

 

Bausteine der Diagnose:

  • Anamnese, Beobachtungen (Arzt / Ernährungstherapeut)
  • Ernährungs-Beschwerde-Protokoll (Ernährungstherapeut)
  • Prick-Test, Prick-zu-Prick-Test, Blut-Test (Arzt / Ernährungstherapeut)
  • Diagnostische Diät (Ernährungstherapeut)
  • ggf. Provokation (Arzt / Ernährungstherapeut)

Therapie

Die Therapie einer Allergie besteht in der Meidung des Allergieauslösers. Hierfür ist häufig eine umfassende ernährungstherapeutische Beratung erforderlich, um neben einer allergenfreien Lebensmittelauswahl viele weiteren Hintergrundinformationen zu erhalten. Je nach Art und Anzahl der zu meidenden Lebensmittel muss ein besonderes Augenmerk auf die Nährstoffversorung gelegt werden und ggf. eine entsprechende Nährstoffergänzung sichergestellt werden.

Bei Ihnen oder Ihrem Kinder wurde eine Allergie festgestellt oder es liegen allergische Beschwerden vor?

 

Dann vereinbaren Sie einen Termin für eine qualifizierte, individuelle und umfassende Beratung.

Verschenken Sie einen Gutschein über unsere Angebote. Wir beraten Sie gerne.

Gutscheine

100 % Kostenübernahme

Gesetzliche Krankenkassen

können anteilig die Kosten für Beratungen und Kurse übernehmen !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ernährungsberatung - Daniela Homoth & Team